22.03.2015

Himbeermuffins mit Schokoladen-Frosting {Meine 5 besten Rezepte}

Hallo Meine Lieben, 
am Wochenende ging es bei uns mal wieder heiß her. Am Freitag musste der Backofen herhalten für meinen Schatz gab es Nougat-Cupcakes und für mich Himbeermuffins. Gestern ging es Richtung Hannover, die Schwarz-Gelben unterstützen. Meine Stimme ist immer noch etwas angeschlagen aber es war mal wieder ein echtes Erlebnis :) Und heute Mittag gab es Tagliatelle e Funghi. Und nun ist es wieder Sonntag Abend. 


Am Freitag hat mich die liebe Duni von lovely ❤ joys auf eine schöne Idee gebracht. Mein Schatz wollte unbedingt Nougat-Cupcakes essen und ich mag nicht sooo gerne Nougat. Also hab ich mich ein bisschen auf die Suche begeben. Und zum Glück das Rezept von Duni gefunden. Ich war ziemlich glücklich über ein so einfaches und leckeres Rezept. Also ging es nach der Arbeit noch schnell in den Supermarkt um frische Himbeeren zu kaufen :)


- 375 g Mehl
- 2 Eier
- 250 ml Milch
- 250 g Himbeeren 
- 1 EL Backpulver
- 1/2 TL Natron
- 140 g Zucker
- 125 g Butter

- Heizt den Backofen bei 200°C Ober-und Unterhitze vor. 
- Mischt das Mehl, Backpulver und den Zucker zusammen. 
- In einer zweiten Schüssel verrührt ihr Eier, Milch und zerlassene Butter. Jetzt gebt ihr die Mischung zum Mehl und verrührt alle alle Zutaten. Zum Schluss nur noch die Himbeeren unterrühren. 

Jetzt füllt ihr den Teig in Muffin-Förmchen. Ich habe meine Förmchen bei Depot besorgt. Die haben momentan ein Osterbacksortiment :D Füllt den Teig nur bis 3/4 der Förmchen, sonst kommen die Muffins zu sehr nach oben und laufen über. Jetzt die Muffins ca. 20 Min. backen und fertig :)

Das Schoko-Frosting habe ich von den Schokocupcakes übernommen, das findet ihr hier. Diesmal habe ich allerdings eine Vollmilch und eine bitter Schokolade genommen. Probiert es doch einmal aus.

Eure Lisa :)




1 Kommentar :