01.03.2015

Pizzateig selber machen

Hey ihr Lieben,
meine Woche war sehr aufregend mal wieder. Am Mittwoch gab es selbstgemachte Pizza, also der Teig war selbst gemacht :D (das Rezept dazu findet ihr ganz unten). Am Freitag war der Gutachter von der Versicherung da und Samstag war ein unglaublich tolles Derby. Dadurch waren heute unsere Stimmen noch ein bisschen belegt :D und vorhin habe ich die Deko für die Babytorte vorbereitet.


 

 
 
 


Rezept zum Pizzateig: der Teig reicht für etwa 3 mittelgroße Pizzen

- 500 g Mehl
- etwas Olivenöl
- 5 g frische Hefe
- 1 EL Salz
- 250 ml lauwarmes Wasser

! Ruhezeit des Teiges ca 24 h im Kühlschrank !

So geht's:
Löst die Hefe in etwas Wasser auf. Siebt das Mehl in eine Schüssel und gebt die aufgelöste Hefe, das Salz, das Olivenöl und etwas Wasser hinzu und knetet es entweder mit den Händen oder mit Knethaken durch.
Gebt nach und nach etwas Wasser hinzu. Jetzt den Teig etwa 10 Min. durchkneten. Der Teig sollte feucht sein, aber nicht kleben. 
Den fertig gekneteten Teig in einer Schüssel, für 24 h in den Kühlschrank.
Nach der Teigruhe, sollte der Teig deutlich aufgegangen sein. Teilt den Teig nun in Stücke und formt die Teile zu einer Pizza. Wenn der Teig zusammenfallen sollte, einfach nochmal für eine halbe Stunde an einen warmen Ort stellen. 

Um eine knusprige Pizza zu bekommen, den Ofen auf höchster Stufe vorheizen. Die belegte Pizza bei 250° C ca. 15-20 Min. backen. 
Lasst es euch schmecken :)

Eure Lisa.





Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen