25.06.2015

Leckere Mandarinen-Muffins

Hey meine Lieben,
die Woche sind wir momentan nur unterwegs. Erst die Autosuche, dann Auto gefunden, dann musste der erstmal zum TÜV. Dann wieder einen Tag warten, bis der entscheidene Anruf kommt, dann wieder nach Hamburg um die Papiere zu holen. Und heute morgen sind wir um 6 Uhr aufgestanden, um uns an der Schlange bei der Zulassungsstelle anzustellen. Nach ungefähr 1 1/2 Stunden hatten wir dann endlich unsere Schilder.

Und morgen heißt es wieder früh aufstehen, zum Arzt fahren und dann das Auto abholen. Puhhhh was man alles in einer Urlaubswoche so veranstalten kann.

Letzte Woche hatte mein Chef Geburtstag und eine Kollegin hatte super leckere Muffins mit Mandarinen mit. Die waren richtig richtig lecker, sodass ich erstmal 3 Stück verdrücken musste :D Da ich meinem Schatz und euch :D diese leckeren Muffins nicht vorenthalten will, habe ich sofort nach dem Rezept gefragt und sie heute nachgebacken.



- 1 Dose Mandarinen
- 3 Eier
- 180 g Zucker
- 1 Pck. Vanillezucker
- 150 g Margarine
- 125 g Naturjoghurt
- 180 g Mehl
- 1/2 TL Backpulver
- 1/2 TL Natron
- Heizt den Backofen auf 180 °C Umluft vor und legt die Muffinform mit Papierförmchen aus. Lasst die Mandarinen abtropfen, legt 12 Stück beiseite.
- Verrührt als erstes die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker. Rührt dann den Joghurt und die Margarine unter. Sollte die Margarine klumpig sein und sich nicht mit der Eimischung verbinden, könnt ihr die Masse kurz in die Mikrowelle stellen und kurz die Margarine auflösen. 
- Vermischt das Mehl mit dem Backpulver und dem Natron und siebt es dann unter die Ei- Buttermischung. 
- Hebt die Mandarinen unter und verteilt die Masse auf die Muffinförmchen. Zum Schluss legt ihr die übrig behaltenen Mandarinen oben drauf. 
- Jetzt für 20-25 Min. in den Ofen und fertig :)

Lasst es euch schmecken und esst nicht zu viel, nicht das ihr Bauchschmerzen bekommt :D Endlich blühen alle Pfingstrosen bei uns, da musste ich gleich welche pflücken und für die Bilder verwenden :D
Eure Lisa
        
        


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen